„Gemeinsam ein Ziel erreichen“ – Mares beim MOPO Team-Staffellauf

„Gemeinsam ein Ziel erreichen“ – Mares beim MOPO Team-Staffellauf

Am vergangenen Mittwoch fiel um 17:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein der Startschuss für den 9. MOPO Team-Staffellauf im Hamburger Stadtpark.

MOPO_StaffellaufDas_Team_von_Mares_Shipping

Für Mares war sofort klar: Wir sind wie in jedem Jahr wieder mit von der Partie! Mit fünf Teams à fünf Läufern war die Teilnahmebereitschaft unter unseren Kollegen in diesem Jahr besonders groß – und das nur einige Tage nach den Vattenfall Cyclassics. Viele unserer Radfahrer meisterten somit schon die zweite Fitnessprüfung innerhalb einer Woche. Der MOPO Team-Staffellauf macht uns immer besonders Spaß, denn hier ist Teamgeist gefragt. Nach dem Motto „gemeinsam ein Ziel erreichen“ werden beim Staffellauf keine Einzelzeiten gemessen, allein die Teamleistung zählt. Nach jeweils 5km wird die Staffel in der Wechselzone an ein Teammitglied weitergegeben. Erst nachdem der letzte von fünf Läufern die Ziellinie erreicht hat, wird die Zeit gestoppt.

Mares_Shipping_LäuferLager_Löwen_Shipping

Kollegen und Freunde feuerten unsere Läufer von unserem Mares Zelt aus an und es gab wieder reichlich zu essen und zu trinken. Das Anfeuern hat sich gelohnt: Unsere „Mares Deerns“ erreichten mit einer Zeit von 2:24:57 Std. Platz 16 der 52 Frauen-Teams und unser „Fast and Furious“ Team schaffte es mit 2:03:19 Std. auf den 65. Platz der 627 Mixed Teams. Und auch unsere anderen Teams sind tolle Zeiten gelaufen!

Wir haben unser Ziel, eine Gesamtlaufzeit eines Teams von unter 2 Stunden zu erreichen, hoch gesteckt und nur knapp verfehlt. Die sensationellen Zeiten unserer „Neuzugänge“ von unter 20 Minuten für die 5km-Strecke lassen jedoch für 2016 auf ein richtig starkes Team-Ergebnis hoffen. Denn eins ist jetzt schon sicher: Auch im nächsten Jahr werden wir wieder beim MOPO Team-Staffellauf dabei sein!

Team    Teamgeist_Mares_Deerns  Mares_läuft_Staffellauf